Digi-Champions League

Neben unserer Meisterschaft und dem Pokal veranstalten wir nach dem Wegfall vom Webtip auch einen Digi-Champions League Wettbewerb,

in dem die 32 herausragende Tipper der jeweils vergangenen Saison im KO System, den Titel ausspielen.

Im Gegensatz zum berühmten Vorbild werden bei uns die Duelle nicht vor jeder
Runde ausgelost, sondern zu Saisonbeginn auf einem Tableau festgelegt.

In jeder Runde tippen die beiden Kontrahenten so häufig gegeneinander,
bis einer von beiden so viele Siege wie benötigt erzielt hat und damit in die nächste Runde einzieht.
Ein Unentschieden hat keinen Einfluss auf das Ergebnis.

Gespielt wird jedes Duell im "Best of 5" Modus, um einen Zeitkonflikt auszuschließen, gibt es allerdings eine Obergrenze die je nach vorhandener Zeit vor dem Duell bekannt gegeben wird.

Best of 5, der Spieler der zuerst drei Siege einfährt gewinnt = begrenzt auf max. 7 bzw. 8 Spiele (wird je nach vorhandener Zeit vor dem Duell bekannt gegeben)

Ist die anberaumte Zeit für das Championsleague Spiel beendet und es steht kein Punktsieger fest wird das Weiterkommen bzw. der Sieg wie folgt ermittelt.

  1. es gewinnt derjenige der zu dem Zeitpunkt die meisten Punkte hat
  2. haben beide die gleiche Anzahl an Punkten gewinnt derjenige mit dem besseren "Gesamttorverhältnis" aus allen Spielen.
  3. haben beide das gleiche "Gesamttorverhältnis" gewinnt derjenige mit den meist erzielten Toren aus allen Spielen
  4. ist auch das gleich gewinnt der Bestplatzierte am Zeitpunkt des auszuwertenden Spieles in der Kicktippwertung einschließlich eventueller Tagessiegwertungen
  5. sollte auch dieses gleich sein, gewinnt der Spieler mit der niedrigeren gesetzten Zahl